Hotel zur Post

Die "Post" ist ein traditionsreiches Hotel im Herzen der Wernigeröder Altstadt, welches im Februar 2019 aus familienhand übernommen und neueröffnet wurde. Das Hotel liegt am Rande des Nationalpark Harz und in direkter Nähe zu allen Sehenswürdigkeiten Wernigerodes. Das für die bunte Stadt am Harz typische Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert bietet seinen Gästen urige und individuell gestaltete Zimmer mit großem Platzangebot. Die Atmosphäre des Traditionshauses ist von der persönlichen und herzlichen Gästebetreuung geprägt, die sich in dem liebevoll gestalteten Frühstücksbuffet widerspiegelt.

Im Sommer 2019 wird auch das Restaurant des Hotels wiederöffnet werden. Das gastronomische Konzept wird von dem bekannten Sternekoch und Kulinarik-Berater Otto Koch entwickelt.

 

 

Lehr- und Weiterbildungshotel

Von den Gästen vollkommen unbemerkt - das Hotel wird von einem Team festangestellter Fachkräfte geführt - wird das Hotel zur Post von der International Hospitality Institute GmbH in Zusammenarbeit mit der École-Culinaire zu einem Weiterbildungs- und Schulungshotel entwickelt. Schon heute ist das Hotel aktiv in die Lehre und Forschung der Hochschule Harz eingebunden, wodurch die Hochschule ihre Tourismusstudiengänge um praktische Komponenten ergänzen kann. Darüber hinaus können die Studierenden der Hochschule im Hotel Praktika absolvieren, Tests und Experimente für ihre wissenschaftlichen Arbeiten durchführen oder sich einfach ein paar Euro dazuverdienen. Die Kooperation mit der Hochschule Harz soll ausgebaut und das International Hospitality Institute zu einem sogenannten An-Institut der Hochschule entwickelt werden.

Aber auch qualifizierten Praktikern sollen Möglichkeiten zur Weiterbildung geboten und Wege in eine zusätzliche akademische Ausbildung aufgezeigt werden. Insgesamt soll somit ein Beitrag zur Qualitätssteigerung im Tourismus und der Gastronomie geleistet werden. Für dieses Ziel stehen der Geschäftsführer Prof. Dr. Martin Linne und Otto Koch, der Patron des Hotels.